Genießerhotel Die Forelle   

Weißensee / Kärnten

„Die Natur macht sich breit in der FORELLE“– gemäß diesem Motto präsentiert sich Familie Müllers Ferienjuwel direkt am Ufer des Weißensees ungemein attraktiv und punktet zugleich mit ehrlichem Genuss sowie herzlicher Gastlichkeit inmitten dieses Kärntner Landschaftsparadieses.

 Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
 Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
 Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
 Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
 Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
 Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
 Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
 Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
 Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller

Wohnen

„Wir haben die kleinsten Zimmer groß herausgeputzt“, sind Monika und Hannes Müller von den kürzlichen Neugestaltungen einiger Zimmer begeistert. Sie ergänzen perfekt das Wohnangebot mit seinen modernen Designzimmern und Suiten – darunter sehr viele mit See[1]blick. Apropos See: Dieser liegt einem förmlich zu Füßen, ein hoteleigener Badestrand steht bereit. Im Genießerhotel im Herzen eines nebelfreien Kärntner Sonnenhochtals wird nachhaltiger Genuss aufs Höchste zelebriert. Zum verträumten Entspannen sorgen Bar- und Genusszone sowie Wellnessbereich, u. a. mit Panoramasauna, Ruheraum, Massage- und Behandlungsräumen.

Genießen

Fragt man 4-Hauben-Koch und Gastgeber Hannes Müller nach seiner Küchenlinie, so lautet die Antwort „Rückbesinnung auf das Wesentliche und Reduktion auf das, was die Natur gibt.“ – „Berg.See.Küche“ heißt das genussvolle Motto und bietet eine ungemein spannende kulinarische Reise durch das Weißenseetal, wobei das pfiffig gestylte Restaurant den stimmigen Rahmen bildet. Kräuter und Blüten etwa stammen aus dem eigenen Garten oder nahen Wiesen, für bioloi[1]sches Fleisch oder Frischfisch aus dem nur wenige Meter vom Genießerhotel entfernten See sorgen leidenschaftliche Produzenten.

undefined Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
undefined Foto: Martin LuggerFoto: Martin Lugger
undefined Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
undefined Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
undefined Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
undefined Foto: Jörg LehmannFoto: Jörg Lehmann
undefined Foto: Jörg LehmannFoto: Jörg Lehmann
undefined Foto: Jörg LehmannFoto: Jörg Lehmann
undefined Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
undefined Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
undefined Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
undefined Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller
undefined Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
undefined Foto: Lukas KirchgasserFoto: Lukas Kirchgasser
undefined Foto: Martin LuggerFoto: Martin Lugger
undefined Foto: TVB WeißenseeFoto: TVB Weißensee
undefined Foto: TVB WeißenseeFoto: TVB Weißensee
undefined Foto: TVB WeißenseeFoto: TVB Weißensee
undefined Foto: TVB WeißenseeFoto: TVB Weißensee
undefined Foto: TVB WeißenseeFoto: TVB Weißensee

Erleben

Der Kärntner Weißensee bietet jederzeit ab wechslungsreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten: Ob Tauchen, Baden oder Fischen im See, Genusswandern oder Gipfelsturm, Biken oder Nordic Walking – immer mit Blick auf das türkisfarbene Wasser des „reinsten Badesees der Alpen“. Im Winter liegt Europas größte Natureisfläche direkt vor der Tür (6,5 km²), Abwechslung bieten ein kleines Skigebiet (Topskigebiet Nassfeld ca. 30 km entfernt), romantische Langlaufloipen u.v.m. Für Ausflüge sind Städte wie Lienz, Gmünd, Spittal oder Villach rasch erreicht.

Hotel

50 Betten. Relaxbereich mit Saunen, Fitness-, Massage-, Behandlungs- und Ruheräumen, Dampfbad. Liegewiese am See. Wintergarten, Bar- und  Genusszone. Tagungsraum (bis 30 P.), Ski- & Bikeraum. Diverse Hausprogramme (Ausflüge, Verkostungen, Wanderungen uvm).  Eigene Pferde und Kutschen, E-Tankstelle, Parkplätze.

undefined Foto: Ferdinand NeumüllerFoto: Ferdinand Neumüller

Video

Die 4-Sterne-Ferienadresse punktet mit familiärer Gastlichkeit, liebevoll gestalteten Zimmern und Suiten sowie der ebenso regionalen wie raffinierten Küche von Gastgeber und 4-Haubenkoch Hannes Müller. Die Ferienregion Weißensee bietet ganzjährig beste Freizeitmöglichkeiten, im Hotel stehen regelmäßig Weinverkostungen, Olivenöl- und Spezialitätendegustationen sowie Kochkurse auf dem Programm.

Kontakt

Genießerhotel Die Forelle
A - 9762 Techendorf 80

Ihre Gastgeber: Familie Müller

INFO

RESTAURANT
20 Pl. im A la Carte Restaurant. Terrasse, Kaminbar, Wintergarten, begehbarer Weinkeller.

KÜCHE
ab 18.30 Uhr.
Ruhetage: Sonntag und Montag (nicht geschlossen, ausschließlich Hausgästemenü).

AUSZEICHNUNGEN
4 Gault Millau Hauben, 4 Sterne und 1 Flasche im A la Carte, 4 Gabeln im Falstaff Restaurant Guide.
Kärntner Nachhaltigkeitspreis 2017, "Primus 2015" - Preis für Nachhaltigkeit, Sterne-Award 2015.

GENIESSER- ¾ -VERWÖHNPENSION
Frühstücksprodukte großteils regionaler Herkunft, große Tee- und Kaffeeauswahl, Nachmittagsjause oder Torten- und Kuchenbuffent. Abends 4- oder 5-gängige Menüs mit 2 Speisen pro Gang zur Wahl; Kindermenüs.

GEÖFFNET
5. Mai bis 26. Oktober 2022 und 19. Dezember bis 5. März 2023.

Anfahrt

Klicken Sie hier, um die Karte von Google Maps® zu laden und anzuzeigen.